User Tools

Site Tools


start

Willkommen auf noart.de

Diese Seite existiert seit 1999. In den Jahren wurde diese Seite mal für viel Blödsinn benutzt und gefüllt und später dann nur noch um meine schönen kurzen Mailadressen zu behalten.

Jetzt soll aus Langeweile und auch durch erzwungene Isolation (Sektenpack) etwas mehr Inhalt her. Kein Problem, denn ich besitze zumindest etwas inneren Reichtum. Be prepared wie der Angelsachse so sagt.

Wer Neugierig ist was es mit dem Sektenpack auf sich hat möchte ich auf folgenden Artikel auf einer dafür vorgesehenen Seite aufmerksam machen: In eigener Sache

Und von diesem Punkt an soll es mit dem Guten und Schönen und vielleicht manchmal Banalem weitergehen.


Wo gesungen wird...

Da lass´ dich ruhig nieder,
böse Menschen haben keine Lieder.

Das ist wohl ein altes Sprichwort. Viele Menschen meiner Generation oder auch nur aus meiner Familie wurden sozusagen mit Sprichwörten und Volksweisheiten als Kind erzogen. (Oder auch gequält):?:

In der allgemeinen Aussage ist der Spruch oben natürlich nicht haltbar. Wie im übrigen alle sog. einfachen Wahrheiten im Allgemeinen nicht stimmen können. Wie gesagt unsereiner wurden mit diesen Sprüchen in der Kindheit erzogen.

Aber Musik ist durchaus etwas was mich das ganze Leben als reiner Musikkkonsument begleitet hat.

Einen kurzen Einblick über die Vielfalt der Stilrichtungen die mir gefallen gibt eine Playlist die ich auf Youtube erstellt habe. Klassik gefällt mir durchaus auch nur ist aus diesem Genre nichts dabei:

Meine Playlist auf Youtube

Enjoy. Wie man hier so sagt.

· 2022/10/27 19:31 · sax
Die Krokodilsammlung

Das ich das mal geschrieben habe ist schon das eine oder andere Jahr her.

Krokodile sind auch nur Menschen
1. Krokodil

Das Krokodil, es frißt sehr viel,
darum heißt es Krokodil.
Es schwimmt ungern nur im Nil,
das verwöhnte Krokodil.

Stattdessen wird es gern
von zarter Hand getragen.
Von Damen die das Sagen haben.
Es passt ja eine Menge rein,
in so ein Krokolederhandtäschlein.

Von Krokodilen kann man sonst noch sagen,
haltet euch von diesen Tieren fern.
Verwöhnte Krokodile haben insbesonders Menschen
zum Fressen gern.

2. Krokodil

Jeden Tag nach vier,
kommt das Krokodil von dir zu mir.
Als würde es sagen:
Komm spiel mit mir.

Doch Gestern war es richtig mies,
weil ich es warten ließ.
Das Krokodil versteht vom Spiel,
ehrlich gesagt auch nicht sehr viel.

Das Krokodil schaut mich auch
oft mit dumpfen Augen an,
so daß ich nicht gut lachen kann.

Wenn es verliert, weint es sehr oft,
dieses Reptil.

Dann denk´ ich an Dich und falschem Spiel.

3. Krokodil

Das Krokodil macht ab und zu,
das Maul weit auf und wieder zu.

Es schaut dir auch gern beim baden zu.

Ansonsten weiß man nicht sehr viel
von diesem Krokodil.

4. Krokodil

Frage doch bei Gelegenheit,
das Krokodil von nebenan,
ob es mir seine Zähne leiht.

Und wie es denn so ist,
wenn man seinen ersten Menschen frißt?
Eingeweide köstlich ist?
Augen munden wie Konfekt?
Ob sich die Seele wo versteckt?

Ist der Enddarm süß und scharf?
Wieviel Blut man trinken darf?
Hirn schmeckt wie ein Schwamm?
Man nach dem Mahl noch fahren kann?

Knochen knabbert oder kaut?
Und…
Wie lange man verdaut?

Und ob es selber etwas brauchen kann,
das gute Krokodil von nebenan?

5. Krokodil

Mein kleiner Liebling hier ganz vorn,
kann lesen und auch schreiben
und kann mit dieser hohen Kunst,
für so ein Krokodil enorm,
böse Räuber mir vertreiben.

Und wenn die hohe Kunst nicht ausreicht,
besinnt es sich auf angeborene Triebe.
Es wird nicht mehr geschrieben.
Der Räuber wird einfach nur zerfleischt.

Wieviele Räuber es dann sind,
ist diesem Krokodil so ziemlich gleich.
Es kann zwar lesen und auch schreiben,
sein Horizont jedoch so weit nicht reicht.
Es erreichte selten oder nie,
in Mathe je ein Klassenziel.

Als Krokodil ist es ganz artgemäß
und außerordentlich zufrieden,
hat es was im Magen liegen.
Das ist das was wirklich zählt,
für dieses trotzdem kluge Krokodil.

6. Krokodil

Entschuldigung. Dies Krokodil ist zur Zeit nicht da.
Es muß mal eben ganz schnell fort,
hat es gesagt und läßt mich ohne Krokoreim hier stehen.

Es ging Richtung Klo und ist, so glaube ich, noch dort.
Fast scheint es, als sei es verreist,
solange wie es jetzt schon scheisst.

· 2022/08/24 18:45 · sax
start.txt · Last modified: 2022/08/24 20:43 by sax